Home

Unsere Hochlandrinder wachsen langsam und werden erst mit ungefähr 24 Monaten geschlachtet. Die Schafe werden grundsätzlich nicht so alt wie die Rinder, daher werden die Lämmer bereits mit 6 Monaten geschlachtet. In dieser Zeit haben sie sich an uns gewöhnt. Wir versuchen den Tieren, so lange sie bei uns sind, ein gutes, glückliches und tiergerechtes Leben zu ermöglichen. Der Gang zum Metzger ist auch für uns ein schwerer Moment. Nach einer kurzen, stressfreien Fahrt im Viehtransportwagen, den sie bereits von früheren Fahrten auf die Weide kennen, werden die Tiere in der 10 km entfernten Metzgerei Venzin geschlachtet und zerlegt. Die Schlachtung erfolgt im Freien. Das Fleisch bleibt mindestens 20 Tage im Abkühlraum hängen. Dann wird das Fleisch zerlegt, vakuumiert und nach unseren Wünschen verpackt.