Home

Schottische Hochlandrinder auch Highlandcattles genannt, kommen ursprünglich von den Britischen Inseln vor allem aus Schottland. Ihre Widerstandskraft und Robustheit gegen Schnee, Kälte und allgemeine Witterungseinflüsse erlauben eine ganzjährige Haltung im Freien. Die aufmerksamen Tiere mit guten Muttereigenschaften sind temperamentvoll, jedoch gutmütig und unvergesslich. Den Weg, welchen sie einmal gemacht haben, oder meine Stimme vergessen sie nie.

Die besonderen Merkmale der Hochlandrinder sind die langen und schwungvollen Hörner und das Haarkleid. Dieses besteht aus zwei Schichten, dem flaumigen Unterkleid und den sehr langen, dicken Deckhaaren. Im Sommer verlieren sie einen Teil der Haare. Auch gibt es die Tiere in verschiedenen Farben, rot-braun, rot-kupfer, schwarz und blond sind die häufigsten.

Im Herbst 2003 haben wir die ersten Tiere gekauft. Unsere Kuh Cindy kam als junges Kalb zu uns und inzwischen hat sie schon 9 Kälber (Cora, Clementine, Amadeus, Billy, Cleopatra, Diana, Ema, Flora und Gierin aufgezogen). Ausser sprechen kann Cindy fast alles und ihre Töchter Diana und Emma sind gleich.